UVRV-Braunau bei den BLMM/Bundesländermannschaftsmeisterschaften in Himberg vertreten

Dank ihrer sehr guten Ergebnisse bei den Oberösterrichischen Cupturnieren im Voltigieren hatten sich Louise Frixeder und Lena Miksche in ihren jeweiligen Klassen A bzw. L für den Cup der Cupsieger bzw. die „Bundesländermannschaftsmeisterschaft“, die von 27. bis 29. Juni in Himberg/NÖ ausgetragen wurde, qualifiziert. Hier konnten sie sich mit Voltigierern aus ganz Österreich messen. Das führte doch zu vermehrter Nervosität und so konnten die Mädchen nicht die gewohnt guten Leistungen zeigen. Beide erreichten den 21. Platz in ihren Klassen.

Außerdem starteten noch zwei Gruppen des UVRV Braunaus bei den offenen Gruppenbewerben A und M:

Die A-Gruppe, bestehend aus Oswald Olivia, Garbardi Nadine, Voigtländer Judith, Hager Anja, Miksche Anna, Frixeder Louise, Ober Laura, Pointner Sarah und Mühltaler Leonie zeigten auf ihrem Pferd Simba, longiert von Dagmar Miksche, eine saubere Pflicht und Kür. Aufgrund des hohen Turnier-Niveaus belegten sie in dem kleinen Starterfeld von 3 Gruppen den dritten Platz.

Die M-Gruppe mit Miksche Lena, Stadler Lena, Obojes Sophie, Walder Jasmin, Kraxenberger Theresa, und Veljkovic Vanessa konnte aufgrund der Nervosität Ihres Pferdes Quartett, longiert von Dagmar Miksche, leider nicht ihr Können zeigen. Als einziger Starter in dem Bewerb Gruppe M erreichten sie daher trotzdem konkurrenzlos den 1. Platz.

Alles in allem ist Trainerin und Longeurin Dagmar Miksche mit dem Gesamtergebnis sehr zufrieden: „Die Mädchen und auch Pferde konnten bei diesem Turnier wichtige Erfahrungen sammeln und die tolle Atmosphäre bei einem so großen Turnier mit den besten Voltigierern aus ganz Österreich genießen.“

Spitzenergebnisse in Wels und Thalgau für den Union Voltigier- und Reitverein Braunau

Im Rahmen der Pferdemesse Wels startete ein Teil der Braunauer Voltigierer und Voltigiererinnen mit Top-Resultaten beim zweiten Oberösterreichischen Cup-Turnier letzten Donnerstag.

So erreichten im Einzelvoltigieren der Klasse A Louise Frixeder den ersten, Anna Miksche, Hager Anja jeweils den zweiten und Hanna Stadler, Nadine Garbardi und Judith Voigtländer jeweils den dritten Platz in ihrer Altersklasse.

In der Klasse L konnte Miksche Lena den zweiten Platz für sich belegen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Einzel A (versch. Jahrgänge): 1. Louise Frixeder, 2. Anna Miksche, Anja Hager, 3. Hanna Stadler, Nadine Garbardi, Judith Voigtländer, 5. Judith Gehmayr, 6. Leonie Mühltaler, Haider Janina, 11. Livia Stottan, Schenk Julia
Einzel L: 2. Miksche Lena, 5. Vanessa Veljkovic, 11. Theresa Kraxenberger, 12. Lena Stadler
Einzel M: 5. Stefanie Füreder

Die Ergebnisse im Nachwuchsbewerb: 2. Yana Fahdli, 6. Linus Vogtländer

Erfreulicherweise haben es somit Frixeder Louise und Miksche Lena geschafft im Einzelvoltigieren der Klasse A bzw. L als Vertreterinnen von Oberösterreich zur Bundesländermannschaftsmeisterschaft nominiert zu werden und dürfen hier Ende Juni in Himberg, Niederösterreich, gegen die Besten in ihren Klassen aus ganz Österreich antreten.

Ein weiteres sehr erfreuliches Ergebnis konnten die Gruppenvoltigiererinnen des UVRV Braunau in der Klasse A am vergangenen Sonntag in Thalgau erreichen. Mir ihrer gut ausgeführten Pflicht und schön geturnten Kür auf dem Pferd Simba, longiert von Elke Forthuber, erkämpften sich die Mädchen Louise Frixeder, Miksche Anna, Skapetze Lea, Winkler Carolin, Hager Anja, Oswald Olivia, Garbardi Nadine, Schenk Julia und Klein Marika den Sieg.

Leider musste aufgrund eines Sturzes die S-Gruppe auf dem Pferd Quartett aufgeben und konnte so ihren Bewerb nicht zu Ende ausführen