Pferde

 

Pegasus

Pegasus war ein gut ausgebildetes, äußerst sanftmütiges und braves Pferd, und mit seinem zuverlässigen Wesen und seinen schönen Gängen eroberte er mein Herz ganz besonders. Ich erinnere mich an seine Gelassenheit und Geduld …hier weiterlesen

Sokrates

Als Sokrates Mitglied der Voltigierfamilie in Braunau wurde, hätte niemand gedacht, dass er eines der erfolgreichsten Pferde der Vereinsgeschichte wurde und sogar von der Titelseite der Pferderevue lachte.…hier weiterlesen

Quoni

Eine Charakternase! Quoni war sowohl optisch als auch charakterlich eine Besonderheit und eine Klasse für sich. Er war sehr effizient in seiner Kräfteeinteilung und vermied unnötige Bewegungen..…hier weiterlesen

Ikarus und Nino

Ikarus war ein richtiger Star im Voltigiersport, und natürlich auch im Verein – wir konnten zusammen große Erfolge feiern! Ich erinnere mich noch an so manchen „geheimen“ Ausritt mit ihm und meinen Volti-Freundinnen! …hier weiterlesen

 

Leonidas und Jimmy

Meine erste große Pferdeliebe: mit seinem sanften aber spitzbübischen Wesen hatte Jimmy es mir angetan. Auf ihm startete ich Gruppe, Einzel und longierte ihn auch später mit meiner ersten Gruppe.…hier weiterlesen

 

Calvaro

Mein Liebling unter unseren Sportpartnern war unser holländischer Warmbluthengst Calvaro. Er hat mich mit seinem langsamen Schaukelpferdgalopp durch unzählige Einzelstarts getragen und hatte es nicht immer……hier weiterlesen

Samuel 

Mit diesem kleinen hübschen Fuchs hatte ich eine ganz spezielle und sehr intensive Verbindung. Er hat mir sicherlich am meisten über die feine Psyche der Pferde gelernt. Was ihm zugestossen war in seinen jungen Jahren …hier weiterlesen

Mordillo

Mogli oder offiziell “Mordillo“ war ein sanfter, verschmuster Riese. Ihm war die schwierige Aufgabe zuteil geworden in Ikarus’ grosse Fussstapfen zu treten – er sollte unser neues S-Gruppenpferd werden nach ca. 10 Jahren…hier weiterlesen

Leider kein Bild vorhanden

Lerche

Ein Mädel! Wir hatten nie viele Stuten, aber mindestens eine hatten wir immer. So kam Lerche auch sehr unverhofft zu uns – sie wurde uns geschenkt! Sie war eine liebe, feine Fuchsdame, die aber auch ganz schön zicken konnte, …hier weiterlesen

 

Giacomo

Giacomo – der Hübsche! Er war ein Bild von einem Schimmel und dressurmässig sehr gut ausgebildet. Seine verstärkten Gänge konnten sich sehen lassen! …hier weiterlesen

Sascha

Sascha war fürs Voltigieren weder gedacht noch gemacht. Aber wie es halt oft so ist mit Privatpferden im Voltigierverein… nur ein bisschen ausprobieren! Und so kam es, dass Sascha mit seinem Schaukelgalopp mehr fürs …hier weiterlesen

Secon 

Unser Nasenbär. Secon war Hr. Alber’s Pferd. Er hatte immer von einem Rappen mit ausdrucksstarker Nase geträumt. So kam Secon zu uns: ein junger, ungestümer Kladruber, der schon auf der Fahrt zu seinem neuen Heim in Braunau …hier weiterlesen

Wallenstein

 

Bereits vor seiner Ankunft in Braunau erzählte mir Hr. Alber von dem kleinen, jungen etwas wildem Haflinger aus Niederösterreich. Er meinte, ein Pferd für mich. …hier weiterlesen

Genesis

 

Karin Albers‘ hübsche Schimmelstute. Ein Pferd zum Verlieben. Schnösl hatte aber zwei Gesichter. Auf der einen Seite: Tolle Gänge, brav, super zum Voltigieren …hier weiterlesen

 

%d Bloggern gefällt das: