UVRV Braunau siegt bei Staatsmeisterschaften

Großer Jubel herrschte beim UVRV Braunau über den Sieg der M-Gruppe bei den diesjährigen Staatsmeisterschaften im Voltigieren, die bestens organisiert beim Reiterbund Wels ausgetragen wurden.

 

 

Anna Miksche, Irber Sarah, Emma Obojes, und die Leonies Mühlthaler, Haberl und Lechthaler ließen schon nach der Pflicht die starke Konkurrenz hinter sich und bauten den Vorsprung noch mit einer sehr schön ausgeführten Kür aus. „Ich freue mich riesig mit meinen Mädchen und vor allem über unser Pferd Daron, der nun nicht mehr so nervös ist und zeigt, was er kann“ ist Trainerin und Longeurin Elke Forthuber stolz auf ihre Schützlinge. Bereitete ihr Daron früher im Vorfeld eines Turniers schlaflose Nächte, wollte diesmal nach Bekanntwerden des Erfolgs bei Elke der Schlaf nicht kommen „I lieg im Bett und gfrei mi!“ – wir freuen uns mit ihr, das hat sie sich wirklich verdient! 😊

 

 

 

Auch im Einzel M waren diesmal drei Mädchen auf Daron am Start und ließen mit sehr guten Platzierungen aufhorchen: Irber Sarah turnte sich mit einer schwierigen Kür auf den hervorragenden neunten Platz, Mühlthaler Leonie und Anna Miksche punkteten mit einer guten Ausführung und erreichten die Plätze 11 und 12.

 

 

Die S Gruppe auf Baghira an der Longe von Dagmar Miksche hat es nun schwer, sich auf die vorderen Plätze zu kämpfen, startet sie doch in der gleichen Klasse wie die amtierenden Europameister Wildegg und Gruppen, die jedes Jahr um die Qualifikation kämpfen. „Von den S Gruppen in unserer Liga sind wir zweite und die Gschwandter erste – das ist doch super“ formuliert es Voltigiererin Sarah Pointner treffend und bringt ihre Teamkolleginnen Walder Jasmin, Miksche Lena, Veljkovic Vanessa, Seidl Theresa und Gehmayr Judith damit zum Schmunzeln. Tatsächlich ist es der sechste Rang, über den sich die Gruppe freuen kann.

 

 

Im Einzel SJ erkämpfte sich Vanessa Veljkovic den beachtlichen 12. Rang im großen Starterfeld und Judith Gehmayr, die sich zum ersten Mal der Konkurrenz in der höchsten Klasse stellte, landete auf Platz 14. In der Klasse M durfte sich Lena Miksche in ihrer Abteilung über den ausgezeichneten 6. Platz freuen, Seidl Theresa wurde sechzehnte. Hier war Sognato longiert von Dagmar Miksche am Start. Auf ihm voltigierten auch Barbara Burgstaller und Stephanie Krammer von Gschwandt und Stephanie durfte sich über den hervorragenden 9. Platz freuen. Barbara startete nur Pflicht und durfte sich über das Ausschlafen nach ihrer Geburtstagsparty freuen 😊

 

 

Am 12./13. Oktober heißt es noch ein letztes Mal für heuer, alle Kräfte zu mobilisieren, wenn die Landesmeisterschaften in Steyr ausgetragen werden, bei dem der Verein mit 4 Gruppen und 22 Einzelstartern stark vertreten ist.

 

Danke noch einmal an Nici und Team für die perfekte Organsation, Doris Dunst fürs Frühaufstehen und unsere treuen Fans, die uns unterstützt haben!

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: