Schöner Abschluss der Ferienzeit mit Herbstfest …

Das Wetter bei unserem diesjährigen Herbstfest am Samstag war zwar nicht unbedingt schön, aber davon ließen sich die zahlreichen Besucherinnen und Besucher nicht abschrecken und es herrschte gute Stimmung. Ein großes Danke für die perfekte Organisation den engagierten Mamas und auch den braven Papas, die dutzende Stäbchen zu funktionstüchtigen Zelten zusammengefügt haben, sodass alle weitgehend im Trockenen sitzen und Kaffee, Kuchen oder Gegrilltes mit Salat genießen konnten. Statt kühler Getränke war allerdings eher Glühwein gefragt, der von unserem Organisationsteam in weiser Voraussicht prompt angeboten wurde.

Großen Anklang fanden auch wieder das Kinderschminken, die Tombola, das Hofstandl und der Bombenstier mit seinen süßen Wurfgeschoßen.

Und natürlich unsere Pferde, die brav ihre Runden drehten, sei es beim Kinderreiten oder bei den beeindruckenden Schauvorführungen unserer fünf Trainingsgruppen.

 

 

 

Für eine Sondereinlage sorgten diesmal die Trainerinnen, die wie in alten Zeiten mit Trainerin Karin Alber zusammen voltigierten und auf Socke in einer kleinen Parodie vorführten, wie mühsam oft ein Training ablaufen kann, bis alles perfekt funktioniert. Dass Körperspannung und gewissen Handgriffe auch nach Jahrzehnten noch sitzen zeigten sie anschließend mit einer Gruppenkür auf der Tonne.😊

 

 

… und Voltigiertreffen in Waldzell

Am Sonntag machte sich dann Monika Seidl mit Simba und einer kleinen Abordnung von Nachwuchs- und A-Voltigiererinnen auf nach Waldzell. Mit Unterstützung von Karin und Janina kehrte die kleine Truppe sehr erfolgreich wieder heim.

Große Freude herrschte bei Pfoser Julia (Jg 2008) über den Sieg bei ihrem letzten Start im Nachwuchsbewerb. Ihre Schwester Magdalena (2011) durfte sich über den tollen zweiten Platz freuen. Blantz Leonie holte sich einen fünften und Walluschnig Lara einen sechsten Platz.

Auch unsere Neulinge durften sich über hervorragende Platzierungen freuen: Hermann Lara (2013) und Grosser Hermina (2011) konnten zwei vierte Plätze und Moise Rianna (2011) einen siebten Platz erringen.

Auch die Einzel A Starterinnen waren sehr erfolgreich. Mörtl Valentina holte sich in der Altersklasse 2007/8 den Sieg vor Junkers Karolina. Priewasser Lea wurde ebenfalls zweite vor Kettler Sophia und Högl Victoria auf den Plätzen drei und vier beim Jahrgang 2006 und älter. Kettner Ella wurde achte.

 

Alles in allem ein schöner Sommerabschluss!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: