Siegreicher Einstand auf dem internationalen Parkett

 

Strahlende Gesichter beim ersten Gruppenstart beim internationalen Turnier im Magna Racino, Ebreichsdorf. Dank ihrer sehr gelassenen Stute Baghira an der Longe von Dagmar Miksche konnten Theresa Seidl, Anna Miksche, Jasmin Walder, Vanessa Veljkovic, Judith Gehmayr und Sarah Pointner eine ausgezeichnete Pflicht zeigen. Die Kür gelang zwar nicht fehlerfrei, aber mit dem großen Vorsprung aus der Pflicht durfte sich die Mädchen des Union Voltigier- und Reitvereins über den Sieg in der Ein-Stern-Kategorie freuen.

 

 

 

 

Im Einzel waren Theresa Seidl und Gehmayr Judith mit Pferd Sognato, ebenfalls longiert von Dagmar Miksche, am Start und konnten mit ihren guten Platzierungen im Mittelfeld sehr zufrieden sein. Auch die Mitstarterin Sandra Raidl von St. Pölten kam auf Sognato gut zurecht und landete ebenfalls im Mittelfeld.

 

 

 

Alles in allem war es ein sehr schönes Erlebnis für die Gruppe. Spannend war auch das Zuschauen bei den weltbesten Voltigieren aus Österreich und Deutschland. Und es blieb auch ein bisschen Zeit für einen Besuch im Prater. Danke an Anna, die –wieder einmal – spontan eingesprungen ist und den Start erst ermöglich hat und an Lena, die trotz Verletzung ihre Gruppe perfekt gecoacht hat. Danke auch an Elke, die uns bei unserem ersten Auftritt sehr unterstützt hat und an Karin, die in der Meldestelle für uns mit gefiebert und uns die Daumen gedrückt hat!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: